BUSINESS APARTMENT


Aufgrund der Digitalisierung der Arbeitswelt ist es inzwischen ein Leichtes, ortsungebunden zu arbeiten. Hinzu kommt die Globalisierung, aufgrund derer viele Unternehmen inzwischen Zweigstellen im Ausland haben. Wenn ihre Mitarbeiter zeitweise an einem anderen Standort arbeiten müssen oder regelmäßig Geschäftstermine in einer anderen Stadt wahrnehmen, ist es sinnvoll, sie in einem Business Apartment unterzubringen. Damit ist eine komplett ausgestattete Wohnung gemeint, die sich ganz an den Bedürfnissen von Geschäftsreisenden orientiert und neben einem gemütlichen Rückzugsort zugleich einen Arbeitsraum darstellt.

cap

Definition Business Apartment


Der Begriff Business Apartment ist vor allem in der Schweiz verbreitet. Im Unterschied zu Serviced Apartments, wo es weitere Annehmlichkeiten wie einen Reinigungs- oder Shuttleservice gibt, steht hier der Komfort für die Arbeit im Vordergrund. Ein bequemer Arbeitsplatz mit gutem Licht, einer ergonomischen Sitzgelegenheit und einem großen Schreibtisch ist eine wichtige Voraussetzung, aber auch schnelles WLAN und mehrere Steckdosen dürfen nicht fehlen. Darüber hinaus verlangen Geschäftsreisende inzwischen ein großes Bett und einen Smart-TV, um sich nach der Arbeit direkt im Business Apartment entspannen zu können. Viele Unternehmen besitzen oder mieten Business Apartments in strategisch wichtigen Städten an. So können sie ihren Mitarbeitern eine sehr komfortable Unterkunft für zeitlich begrenzte Projekte bieten oder ihnen nach einem Jobwechsel direkt eine Wohnung nahe des neuen Arbeitsplatzes zur Verfügung stellen. Darüber hinaus sind Business Apartments bei Digitalen Nomaden und Freiberuflern beliebt, die eine Wohnung mit integriertem Home Office suchen. Für Immobiliengeschäfte stellt die zunehmende Beliebtheit von Business Apartments eine wichtige Chance dar.

cap

Ein Business Apartment einrichten


Um das Business Apartment korrekt einzurichten, ist es wichtig, sich zunächst ein paar Erfolgsbeispiele anzuschauen. In einigen großen deutschen Städten wie Hamburg, Berlin, Köln oder München gibt es inzwischen einen Bestand an Business Apartments, der als Inspiration dienen kann. Beim modernen Business Apartment spielt beispielsweise das Design eine große Rolle. Gerade junge Mitarbeiter wünschen sich eine ansprechende, zeitgemäße Einrichtung. Sie wollen sich in der Wohnung, die auch zum Arbeiten dienen kann, rundum wohlfühlen, Platz haben und eine fertige Einrichtung vorfinden. Investoren sollten einen Schwerpunkt auf den Arbeitsplatz legen. Wenn es hier möglich ist, verschiedene Größen- und Höheneinstellungen vorzunehmen, ist das ein großer Bonus. Auch im Badezimmer und Schlafzimmer sollten verschiedene Optionen für Decken, Kissen und Handtücher vorhanden sein, um den Bedürfnissen der Zielgruppe gerecht zu werden. Ein ansprechend eingerichtetes, großzügiges Business Apartment wird so leicht zu einer lukrativen Investition.

Image
cap

Die Zielgruppe für Business Apartments


Die Zielgruppe für Business Apartments umfasst Geschäftsreisende, entsandte Mitarbeiter und Freelancer. Sie alle legen großen Wert auf zeitliche Flexibilität. Manche sind beispielsweise Mitarbeiter eines Unternehmens und bleiben nur für wenige Tage in der Wohnung, während andere für einen längeren Auftrag gleich mehrere Monate oder über ein Jahr in dem Business Apartment verbringen möchten. Neben Angestellten, deren Unternehmen den Wohnraum anmieten oder gar kaufen, sind es auch Freiberufler, die im Rahmen der Gig Economy öfter von Stadt zu Stadt ziehen und dort jeweils eine neue, einzugsbereite Wohnung zum Leben und Arbeiten suchen. Diese auch als Digitale Nomaden bekannten Freelancer bleiben häufig mehrere Monate und legen großen Wert auf eine zentrale Lage, einen bequemen Arbeitsplatz und eine angenehme Umgebung, in der sie beispielsweise mit ihren Nachbarn in Kontakt kommen können. Der Bedarf an Business Apartments steigt dadurch stetig (Stand 2019) und stellt nicht nur bei Neubauten, sondern auch für Wohnungen, die man bisher als klassische Mietwohnungen nutzte, eine wichtige Option dar.

cap

Warum sind Business Apartments profi­tabel?


Aufgrund der recht kurzen Aufenthaltszeit vieler Mieter können die Eigentümer von Business Apartments eine höhere Miete verlangen. Häufig übernimmt diese der Arbeitgeber. Außerdem sind Freiberufler und Digitale Nomaden bereit, für Services wie einen bequemen Arbeitsplatz und eine hervorragenden Internetverbindung grundsätzlich mehr Miete zu bezahlen. Der Aufpreis für Business Apartments beträgt zum Beispiel in der Schweiz teilweise fast 40 %, was diese Art der Wohnung für Bestandshalter und Projektentwickler sehr attraktiv macht. Zwar ist die anfängliche Investition für die Ausstattung der Wohnung, zu der hochwertiges Mobiliar gehört, recht teuer, diese Extrakosten amortisieren sich aber recht schnell. Darüber hinaus ist es möglich, lukrative Kooperationen mit externen Anbietern von Services wie einer angeschlossenen Bar, einem Coworking Space oder einem Reinigungsservice einzugehen.

cap

Unterschied zu Serviced Apartments und Mitarbeiter­wohnungen


Aufgrund der hohen Nachfrage nach Wohnungen für mobile Mitarbeiter gibt es verschiedene Angebot auf dem Markt. Dabei ist das Business Apartment nicht mit einem Serviced Apartment, einem Aparthotel oder einer klassischen Mitarbeiterwohnung zu vergleichen. Bei der Business-Apartment-Vermietung steht der komfortable Arbeitsplatz in der Wohnung im Vordergrund. Mitarbeiterwohnungen dagegen gehören dagegen großen Unternehmen und sollen ihren Mitarbeitern eine Unterkunft nahe des Arbeitsplatzes bieten.

Ein Serviced Apartment ist dagegen – ähnlich wie das Business Apartment – bezugsfertig und bietet viele zusätzliche Services wie eine regelmäßige Reinigung und Shuttledienste an. Dies ist für klassische Geschäftsreisende sehr praktisch, die sich nur sehr kurz in der Wohnung aufhalten. Mieter von einem Business Apartment legen darauf jedoch keinen so großen Wert. Das bedeutet, dass Business Apartments eher einer komplett möblierten Mietwohnung gleichen. Sie sind lediglich durch ihre Lage, ihre Einrichtung und die flexiblen Mietmöglichkeiten für ihre Zielgruppe interessant. Oftmals kann man aber Serviceleistungen, die für Serviced Apartments typisch sind, hinzubuchen.

Image